Pumpwerk

Hauptnavigation

Inhalt

Veranstaltungssuche



















Volltextsuche
Zurueck
24.03.2018, 20:00 Uhr

Adele Franceska Lenz & Der Dritte Sektor

Piano trifft Polka - Ein musikalischer Salonabend

Eine ungewöhnliche Zusammenarbeit führt im Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven zwei sonst eher als gegensätzlich bekannte Stilrichtungen zusammen. Sie schlägt den Bogen von akademischer zu folkloristischer, und von der klassischen zur Popular-Musik. Die lokale Kultband "Der Dritte Sektor" spielt ein Doppelkonzert mit der klassischen Pianistin Adele F. Lenz.

Die junge Ausnahme Künstlerin Adele, die seit kurzem in der Jadestadt lebt, wird auf der aktuellen Musikauskopplung des "Dritten Sektors" zu hören sein. Der gemeinsame Song soll im Rahmen des musikalischen Salon-Abends "live" der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Ein guter Anlass für ein gemeinsames Konzert, bei dem sich zwei gleichberechtigte Akteure trotz aller Genre-Unterschiede auf Augenhöhe begegnen. In stilvollem Ambiente, bei gedämpftem Licht und klassischer Tischbedienung, beginnt der Abend zunächst mit Adele Franceska Lenz. Die heute 22 jährige spielt seit ihrem vierten Lebensjahr Klavier. Mit 6 Jahren war sie Wunderkind und wurde als „kleine Meisterin am großen Flügel“ bezeichnet. Bereits im Alter von zehn Jahren war sie Jungstudierende an der Kölner Musikhochschule und konzertierte mit Symphonie-Orchestern in der Schweiz, in Österreich, Estland und Kroatien. Mit unvergleichlicher Fingerfertigkeit und einem vielseitigem Repertoire begeistert sie ihr Publikum. Zusätzlich zu im Schwerpunkt klassischen Werken werden von ihr auch ausgesuchte Jazzstandards und sogar eigene Arrangements u.a. von Filmmusik vorgetragen.

Neben ihrem spektakulären Auftritt als Solistin hat Adele aber auch Lust am gemeinsamen Musizieren. Und so dürfen die Zuhörer auf zwei Duette mit extraordinärer instrumenteller Kombination, nämlich mit elektrischer Gitarre und Singender Säge gespannt sein. Den zweiten Teil des Konzertes bestreitet dann die Polka-Rock-Formation "Der Dritte Sektor". Die Band ist durch den Zirkus-Charme ihrer tanzbar Polkaesken Musik schon lange vielen Wilhelmshavenern ein Begriff. Mit eigenwilliger Instrumentierung und originellen Eigenkompositionen in vorherrschend osteuropäischem Moll-Charakter versprühen sie unwiderstehlich Balkan-Beat-Flair. Lässig vorgetragene Verliererballaden mit den schräg-poetischen deutschen Texten von Sänger Holger Brettschneider werden kongenial ergänzt von dem "sibirischen Tausendsassa" Oleg Stele an Akkordeon und Saxophon sowie Michael Langer an Querflöte und Keyboard. Drummer (und Singende-Säge-Spieler) André Schulze sowie Bassist Marcus Rothe sorgen dabei stets für runden, treibenden Groove und optimale Tanzbarkeit.

Krönender Abschluss des ebenso kontrastreichen wie spannenden Abends wird die Live-Weltpremiere des neuen Songs "Große Tiere" von Der Dritte Sektor feat. Adele F. Lenz sein. Das Konzert wird unterstützt von der Wilhelmshavener Musikinitiative e.V.

Adele Franceska Lenz & Der Dritte Sektor - swutch.de
Eintritt
VVK 12,20 €
Veranstalter
Pumpwerk-Gastronomie GmbH
Michael Reckers
Banter Deich 1-3
26382 Wilhelmshaven
Telefon: 04421 / 807200
Veranstaltungsort
Pumpwerk
Banter Deich 1a
26382 Wilhelmshaven

Rechtliches