Pumpwerk

Hauptnavigation

Inhalt

Veranstaltungssuche



















Volltextsuche
Zurueck
10.11.2017, 20:00 - 22:00 Uhr

Who Killed Bruce Lee

"Fall Tour 2017"

WHO KILLED BRUCE LEE aus Beirut zählen zu den interessantesten neuen Acts auf dem internationalen Markt und sorgten in den vergangenen Monaten für ziemlich viel Wirbel. Und diesen Wirbel bringen sie mit am 10. November um 20:00 Uhr auf die Pumpwerkbühne.Das Konzert wird im Rahmen von „Jever ((Live)) rockt das Pumpwerk“ präsentiert.Was macht sie zu so etwas Besonderem? Klar, erstes Aufsehen ist der ei-gentümliche Name der Band – WHO KILLED BRUCE LEE – dazu kommt der Exotenstatus. Wer weiß schon wie die Musikszene in Beirut funktioniert. In westlichen Gefilden steht Beirut, nach dem verherrenden Krieg von 1975 – 1990, ja eher für Terror, Zerstörung, Krieg und Gewalt. Aber das einstige „Paris des Nahen Osten“ hat eine hervorragende und kreative Künstlerszene und eine der Protagonisten der Region sind WHO KILLED BRUCE LEE, die zu den erfolgreichsten des Nahen Osten zählen. Und aus diesem Grund wurde WHO KILLED BRUCE LEE in Dubai mit dem international renommier-ten Preis des ESQUIRE Magazins „Esquire Man at his Best Awards“ in der Kategorie „Musicians of the Year“ geehrt!Das Medieninteresse für die Band ist sehr groß. Sie gastierten unter ande-rem bei Circus HalliGalli auf PRO7 und erreichten damit ein Millionen Publi-kum.Wenn man dann auch noch die Möglichkeit hat, WHO KILLED BRUCE LEE live zu sehen, ist eines klar: Die Band hat eine Ausnahmestellung.Ihren sehr eigenen Sound, geballte Liveenergie, spannendes Songwriting und eine Art von Witz und Humor, die ein WHO KILLED BRUCE LEE Konzert zu einem persönlichen Erlebnis werden lässt.Sei es Hassim, der die Überbrückung zum nächsten Song nutz um bei-spielsweise die Titelmelodie von Supermario spielt, sei es Wassim der Frontmann, der es sich nicht nehmen lässt, während des Konzertes, das Mikrofon zur Seite zu legen, ins Publikum zu gehen und mit den Besuchern zusammen zu singen, oder aber Malek der Drummer, der spielt als wäre er gerade in der Führungsposition eines Formel 1 Rennens mit der Konkurrenz im Rücken und der Mann grooved dazu mit dem ganzen Körper und singt viele der Backings mit – sensationell! Dann noch der sehr ruhige unschein-bare Pascal, der mit seinem Bass-Spiel den „super cool“ Faktor erfüllt.Musikprofis und Publikum sind sich einig: Es gibt sie noch, die Perlen, diese Bands die weitab von jedem Formatdenken Rock`n Roll zelebrieren und ein Publikum und auch die Veranstalter in den Bann ziehen können.Gut 130 Clubshows und Festivals haben WHO KILLED BRUCE LEE in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Dänemark und Rumänien in den letz-ten Monaten gespielt. Im Herbst 2017 wird die Band zum ersten Mal für eine Clubtour nach Frankreich reisen und zudem werden noch weitere Shows in Deutschland gespielt. Und dabei machen sie halt in Wilhelmshaven.
Veranstaltungsseite: www.whokilledbrucelee.com
Who Killed Bruce Lee - swutch.de
Eintritt
Tickets inkl. Gebühren im VVK ab 16,60€
Veranstalter
Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH
Kulturzentrum Pumpwerk
Banter Deich 2
26382 Wilhelmshaven
Telefon: 04421 - 92 79 0
Fax: 04421 - 92 79 48
Veranstaltungsort
Pumpwerk
Banter Deich 1a
26382 Wilhelmshaven

Rechtliches