Pumpwerk

Hauptnavigation

Inhalt

Veranstaltungssuche



















Volltextsuche
Zurueck
18.05.2017, 20:00 Uhr

Pohlmann

"Weggefährten"

Auf seinem fünften Album kommt ein Ingo Pohlmann daher, der sich auf allen vorherigen Alben angedeutet hatte, sich aber musikalisch nie so eindeutig und klar positionieren konnte, wie auf diesem neuem Album.Schon mehrmals begeisterte Pohlmann das Publikum im Pumpwerk und auf der Südstrandbühne beim Wochenende an der Jade.

Bei Pohlmann denken die meisten wohl an den Hit „Wenn jetzt Sommer wär“, mit dem er uns den heißen Sommer 2006 versüßte. Bereits in jungen Jahren entdeckte Pohlmann seine Liebe zur Musik und macht seine ersten Bühnenerfahrungen bei Open Stages in Bars, die sich durch ihn jeden Abend mehr füllten. Sein gefühlvoller, deutschsprachiger Pop-Rock scheint die Menschen zu begeistern. Trotzdem dauert es noch eine Weile, bis er entdeckt wird und 2006 sein erstes Album „Zwischen Heimweh und Fernsucht“ veröffentlicht.

Während wir in einer Zeit leben, in der Songs auf Klicks ausreiten und viele Lieder zunehmend der Umgebung ihrer Herkunft entrissen namenlos auf Playlists umhergeistern, entfaltet sein Album „Weggefährten“ als Ganzes eine völlig eigene Kraft. In fast jedem Song des neuen Albums spielt er mit Wortbedeutungen, dreht Redensarten auf links und deckt die Widersprüche auf, die unser Alltag produziert. Pohlmann hat alleine, mit Band und Produzent Philipp Schwär sehr lange an den neuen Songs gearbeitet, viele mehrmals vom Textblatt über den Proberaum auf die Bühne und wieder zurückgeschleppt, bis sie selbst laufen konnten und aufs Album fanden.

Live erlebt man Pohlmann immer als einen Menschen, der erst zum zerreißen-nervös, manchmal umherirrend die Bühne betritt, und zunehmend in seiner Musik aufgeht und Platz nimmt. Sicherer wird, stampft und schreit, und über sich hinauswächst und irgendwann verschwitzt und selig seine Geschichten erzählt, als säße man zusammen an der Theke. Es ist dieses Gefühl, welches jedes seiner Konzerte zu einem besonderen macht. Mit seinen unfassbar empathischen Mitmusikern, Reiner Hubert, Hagen Kuhr und nun zum ersten Mal Florian Eilers am Bass, verbindet Pohlmann eine enge, langjährige Freundschaft mit sichtlich großem Respekt und Spaß, der auf Bühne ausgelebt wird.

Veranstaltungsseite: www.pohlmann-music.de/
Pohlmann - swutch.de
Eintritt
VVK: 23,00 € | AK: 25,00 €
Veranstalter
Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH
Kulturzentrum Pumpwerk
Banter Deich 2
26382 Wilhelmshaven
Telefon: 04421 - 92 79 0
Fax: 04421 - 92 79 48
Veranstaltungsort
Pumpwerk
Banter Deich 1a
26382 Wilhelmshaven

Rechtliches